Dienstleistungen |     Umzugsdurchführung

Umzugsdurchführung

Unsere Methodik für die Wochen vor, während und nach dem Umzug.

  • 4+ Wochen vor Umzug

    Der Zeitplan für den Umzug und die Durchsicht der Checkliste sollte so früh wie möglich erfolgen und durchgearbeitet werden. So stellen wir sicher, dass sämtliche relevanten Faktoren berücksichtigt worden sind, und bis zum Umzug erledigt werden.

     

    Der Zeitplan mit „Ausmistaktionen“, Deadlines fürs Packen, etc. sollte dann auch frühstmöglich an die Mitarbeiter kommuniziert werden.

  • 3 Wochen vor Umzug

    Die Vorbereitungsarbeiten sollen abgeschlossen sein. Dies bedeutet: das Logistiksystem mit Umzugsetiketten wird bereitgestellt, der Zeitplan ist mit dem Vermieter sowie den Gewerken und ggf. anderen Mietern abgestimmt, die Mitarbeiter sind über den Prozess informiert, und evtl. Vorbereitungsaufgaben wie z.B. das Packen des Archivs und „Ausmisten“ des Lagers werden eingeleitet.

     

    Parallel zu den Vorbereitungen beim Kunden führt die First Mover Group die Ressourcen- und Ablaufplanung durch.

  • 2 Wochen vor Umzug

    Der offizielle Kick-off des Umzugs ist zwei Wochen vor dem tatsächlichen Standortwechsel. Wir führen nach Abstimmung mit dem Kunden ein Informationsmeeting für die Mitarbeiter durch. Hier werden Details des Prozesses vorgestellt und die Mitarbeiter können uns direkt Fragen stellen.

     

    In den kommenden zwei Wochen wird systematisch „ausgemistet“, gepackt, etikettiert und auf den Umzug vorbereitet. Durch einen strukturierten Projektplan und transparente Kommunikation wird vermieden, dass diese Vorbereitungsaufgaben den täglichen Arbeitsablauf einschränken.

  • 1 Woche vor Umzug

    Am Ende des letzten Arbeitstags vor dem Umzug packen die Mitarbeiter Ihre persönlichen Sachen und etikettieren die Kisten. Dann gehen sie nach Hause und wir übernehmen und starten den Umzug. Besonders bei größeren Umzügen bevorzugen wir, dass der Umzug über ein Wochenende stattfindet. Aber all dies klären wir frühzeitig ab und richten uns selbstverständlich immer nach den Wünschen unseres Kunden.

     

    Wir sorgen beim Umzug dafür, dass alles ordnungsgemäß aufgestellt und montiert wird. Die Fläche soll nach dem Umzug ordentlich und einladend aussehen. Auf Anweisung von oder zusammen mit dem Kunden bereiten wir die Fläche so vor, dass die Mitarbeiter einen guten ersten Eindruck bekommen, wenn sie das Büro zum ersten Mal betreten.

  • Erster Arbeitstag

    Am ersten Arbeitstag finden die Mitarbeiter ihre Gegenstände neben dem Arbeitsplatz oder im abgesprochenen Bereich gestapelt. Die Arbeitsplätze sind aufgebaut und verkabelt, und die Mitarbeiter können direkt mit der Arbeit loslegen.

     

    Evtl. Mängel oder Fehler werden im digitalen Umzugsportal aufgenommen und durch unser Team vor Ort schnellstmöglich abgearbeitet.

     

    Wir empfehlen, dass direkt ausgepackt wird. So können wir die Umzugskisten direkt von der Fläche entfernen und alle Beteiligten haben nicht das Gefühl, sich unnötig lange in einem Umzugsprozess zu befinden.

     

    Wir empfehlen unseren Kunden immer etwas besonders für den ersten Tag zu organisieren. Wir haben schon viele unterschiedliche Aktionen koordiniert und können hier nach Bedarf unterstützen.

  • Die Wochen danach

    In den Wochen nach dem Umzug werden evtl. abgesprochene Nacharbeiten erledigt. Unsere Monteure stehen auch bereit, um bei kurzfristigen Anpassungen zu helfen.

Insight

Mehr als ein Umzug

Der Elektro-Spezialist Schöndeling plant einen Standortwechsel innerhalb Krefelds. Beraten wird das Unternehmen von der First Mover Group Deutschland GmbH mit Sitz im Campus Fichtenhain. Im Interview berichten die Geschäftsführer Cedric Niederée (Schöndeling) und Martin Grønberg Myrold (First Mover) über das Konzept – und was es mit New Work zu tun hat.

Hier erfahren Sie mehr

Insight

Unsere Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter